Pressemitteilung: Herzlichen Glückwunsch zum gesegneten Monat Ramadan

Der Landesverband der Muslime Schura – Islamische Religionsgemeinschaft Bremen e. V. heißt den Monat Ramadan willkommen und wünscht allen Muslimen einen gesegneten und besinnlichen Ramadan.

O ihr, die ihr glaubt! Das Fasten ist euch vorgeschrieben, so wie es denen vorgeschrieben war, die vor euch waren – vielleicht seid ihr ja gottesfürchtig.“ [Qur'an, Sure 2,Vers 183]

Der Ramadan ist der neunte Monat des islamischen Mondkalenders und zugleich der islamische Fastenmonat. Der Ramadan ist für die Muslime die Zeit der inneren Einkehr und Besinnung sowie des gesellschaftlichen Füreinanders.

Dies bedeutet für die rund 1,5 Milliarden Muslime weltweit zwischen dem 27. Mai und 24. Juni dieses Jahres der islamischen Pflicht „as-Saum“ nachzugehen. Das Fasten beinhaltet die Enthaltsamkeit von jeglichen Nahrungs- und Getränkegenuss sowie von geschlechtlichen Beziehungen vom Beginn der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang des jeweiligen Tages.

In Deutschland fasten die Muslime täglich rund 18 Stunden. Das Fasten ist eine der im Koran verankerten religiösen Pflichten der Muslime und eine der sogenannten 5 Säulen des Islam. Zum Fasten ist jeder Muslim verpflichtet der die Pubertät erreicht hat. Er muss in vollem Besitz seiner Geisteskräfte und auch körperlich dazu imstande sein.

Das Fasten dient als eine Art des Gebets auch zur Stärkung der Selbstbeherrschung, der Konzentration auf das Wesentliche und der Schärfung des Gewissens. Zusätzliches Ziel des Fastens ist es, dass die Muslime durch die persönliche Erfahrung mehr Mitgefühl mit den Armen und den Bedürftigen erlangen.

Pünktlich zum Sonnenuntergang wird dann täglich Iftar, das Fastenbrechen begangen, zu dem Verwandte, Freunde und Nachbarn als Gäste in die Familien eingeladen werden. In diesem Jahr wird jedes Schuravorstandsmitglied im Ramadan mindestens zwei Flüchtlingsfamilien privat zu sich nach Hause einladen und in einer familiären Atmosphäre gemeinsam mit ihnen den Iftar begehen. Des Weiteren werden in rund zehn Mitgliedsgemeinden der Schura Bremen Abend für Abend täglich kostenlos weit mehr als tausend Speisen an Mitglieder, Gäste, Nachbarn, Flüchtlinge sowie andere Bedürftige zum Iftar ausgegeben.

Nicht nur das Fasten, sondern auch die traditionellen gemeinsamen Koran-Rezitationen und das nächtlich gemeinschaftlich in den Moscheegemeinden verrichtete Tarawih-Gebet gehören zu den Besonderheiten des Fastenmonats Ramadan.

Am Ende des Ramadans findet das Fest des Fastenbrechens (arabisch: id al-fitr / türkisch Ramazan Bayramı) statt und ist neben dem Opferfest eines der höchsten islamischen Feiertage.

Das Ramadanfest-Gebet wird dieses Jahr in Kooperation mit der DAWAA-Moschee gemeinschaftlich im ehemaligen Waldau-Theater in Walle in deutscher Sprache stattfinden, zudem alle Bremer Muslime mit ihren Familienmitgliedern eingeladen sind.

Die islamische Religionsgemeinschaft Schura Bremen weist die Bremer Betriebe darauf hin, dass sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - in Anlehnung an den Staatsvertrag und der gesetzlich anerkannten islamischen Feiertage – die Begehung des ersten Festtages zu ermöglichen haben, soweit betriebliche Notwendigkeiten nicht entgegenstehen.

Die Schura Bremen wünscht allen Glaubensgeschwistern einen gesegneten Ramadan. Möge Allah die Gebete erhören und im Segen des Fastenmonats Ramadan allen Lebewesen Frieden bescheren.


Iftar-Programme:

  1. Iftar der Schura Bremen in Kooperation mit der IFB
Am 07. Juni 2017 veranstaltet die Schura - Islamische Religionsgemeinschaft Bremen e. V. und die Islamische Föderation Bremen e. V. ein gemeinsames Iftar-Mahl in der Sonnebergerstr. 18, 28329 Bremen. Geladen sind zahlreiche Gäste aus der Politik und Gesellschaft sowie Vertreter der verschiedenen Religionsgemeinschaften und anderer Institutionen, wie Wirtschaft und Wissenschaft.

  2. Iftar-Angebote in den Mitgliedsgemeinden

Täglich:

  • IGMG Hemelinger Ortsverein e.V.

    Quba-Moschee

    Hemelinger Bahnhofstr. 44

    28309 Bremen

  • IGMG Ortsverein Blumenthal e.V.
    Dr. Zeynel Abidin Moschee

    Lüssumer Str. 7

    28779 Bremen

  • IGMG Ortsverein Tenever e.V.

    Mescidi Aksa Tenever
    Züricher Str. 6a

    28325 Bremen

  • IGMG Ortsverein Bremerhaven
Islamische Union in Bremerhaven und Umgebung e.V.
    Fatih Moschee

    Georg-Seebeck-Str.2
    
27570 Bremerhaven

  • IGMG Bremen-Neustadt
Islamischer Kulturverein in Bremen und Umgebung e.V.
    Hicret Moschee

    Kantstr. 98
    
28201 Bremen

  • Alliance Liberal European Muslims (A.L.E.M.) e.V.

    Medina Moschee
    Falkenstr. 20

    28195 Bremen

  • Verein zur Erhaltung des islamischen Gebetsraumes in Bremen e.V.
Fatih Moschee
    Stapelfeldtstr. 9
    
28237 Bremen

Nur Wochenende:

  • Deutschsprachiger Muslimischer Kulturverein Bremerhaven e.V.

    Langestr. 134

    27580 Bremerhaven

  • IGMG Ortsverein Huchting e.V.

    Ayasofya Moschee
    Carl-Hurtzig-Str. 5
    
28259 Bremen

Nur samstags:

  • Deutsch-Arabischer Verein f. d. allg. Wissensaustausch e.V.
DAWAA Moschee
    Hohentorstr. 71
    
28199 Bremen